Wanderung Lusen mit Buchberger Leite und Martinsklause Oktober 2020 - Dia-Niederbayern

Direkt zum Seiteninhalt
Lusen mit neuen Bergschuhen
Nachdem sich im Juni 2020 bei unserer Wanderung auf den Lusen die Sohle an meinem 15 Jahre die Sohle
an meinem alten Bergschuh gelöst hat, möchte ich diese Wanderung unbedingt mit meinen neuen Bergschuhen
wiederholen. Wir gehen auch diesmal wieder entlang der Kleinen Ohe und über die Martinsklause und das
Teufelsloch, bei dem auch heute nichts zu vernehmen ist, was auf das Werk unterirdischer Mächte schließen
lassen könnte.
Ende Oktober 2020 herrscht wieder das „klassische Lusen-Wetter“. Wir haben diesen echt sehenswerten
Gipfel bisher nur ein einziges Mal bei strahlendem Sonnenschein erlebt – und das ist schon sehr lange her.
Beim letzten Mal hat sich die Sonne immerhin erst am Gipfel verabschiedet und ohne meine Schuh-Panne
wäre das eine echt tolle Wanderung gewesen. Diesmal wandern wir schon bei bewölktem Himmel los.
Beim Aufstieg über die Himmelsleiter und am Gipfel weht uns ein frischer Wind um die Nase.
Aber wir waren schon bei (noch) stärkerer Bewölkung und (noch) stärkerem Wind hier oben.
Und die Temperaturen sind angenehmer zum Wandern als die Hitze im Juni.
Obwohl es in der gemütlichen Stube deutlich angenehmer wäre als auf der windigen Terrasse,
sitzen gerade einmal zwei Leute am Fenster. Alle anderen stehen in Corona-konformen Abstand
ums Essen an und tragen ihre Tabletts nach draußen, wo ebenfalls penibel auf das Einhalten des
Abstands zum Nachbartisch geachtet wird. Die vier junge Männer am Nebentisch bedauern,
dass sie sich nicht gegenübersitzen und zuprosten können, während sie ihre Gulaschsuppe auslöffeln.
Ich bedauere vor allem, dass ich beim Fotografieren immer darauf achten muss, dass ich niemandem
zu nahe komme. Ich beeile mich dann auch ziemlich mit den Aufnahmen.
Hoffentlich können wir den Blick von der Aussichtsterrasse im nächsten Jahr wieder ungestört genießen.
Und wer weiß, vielleicht scheint dann sogar mal wieder die Sonne auf den Bayerischen Wald.
Überblick Bayerischer Wald                       Karte Bayerischer Wald
Zurück zum Seiteninhalt