Niederbayern in Zahlen - Dia-Niederbayern

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sonstiges

Allgemeine Informationen

Größe

10.300 km²
Flächenmäßig ist Niederbayern der zweitgrößte Bezirk nach Oberbayern

Einwohner

1,2 Millionen

Bevölkerungsdichte

Niederbayern:  
Bayern:
Gesamtes Bundesgebiet 

116 Einwohner / km²
168 Einwohner / km²
230 Einwohner / km²

Damit zählt Niederbayern zu den dünn besiedelten Regionen in Bayern.
Die meisten Regionen liegen deutlich unter dem niederbayerischen Durchschnitt:

Landkreis Straubing-Bogen (mit Gäuboden)
Bayerischer Wald    
Rottal   
Landkreis Kelheim (Hallertau / Altmühltal)
Landkreis Dingolfing
Landkreis Deggendorf

79 Einwohner / km²
85 Einwohner / km²
92 Einwohner / km²
102 Einwohner / km²
103 Einwohner / km²
134 Einwohner / km²

In der Stadt Landshut mit ihren 70.000 Einwohnern teilen sich 894 Menschen einen km² Land,
in Passau mit ca. 55.000 Einwohner 724,5 Menschen

Hauptstadt

Regierungssitz ist Landshut mit ca. 70.000 Einwohnern

Landwirtschaft

Niederbayern ist die führende Agrarregion in Bayern mit 25.336 landwirtschaftlichen Betrieben.
Das entspricht 18 % der landwirtschaftlichen Betriebe in Bayern. Mehr als die Hälfte der
Bauernhöfe wird im Nebenerwerb betrieben.
7 % der Erwerbstätigen sind hauptberuflich in der Landwirtschaft tätig, im gesamten Bayern
sind es 3,8 %.

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü