Großer Arber und Arbersee - Dia-Niederbayern

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bayerischer Wald > Berge, Flüsse, Seen

Großer Arber mit Großem und Kleinem Arbersee

Gipfel

Der "König des Bayerischen Waldes" ist mit 1.456 Metern der höchste Gipfel im Bayerischen Wald und im Böhmerwald.
In der modernen Gondelbahn können pro Stunde 1.200 Personen ohne Anstrengung auf den Gipfel gelangen.
Die Wanderung auf den Großen Arber überwindet  530 Höhenmeter auf einer Strecke von 5 km.
Die einfache Wanderweg ist in ca. 2,5 Stunden zu bewältigen.

Großer Arbersee

Der malerische Große Arbersee ist ein Überbleibsel aus der Eiszeit (zweites Bild von links).
Der See ist bequem mit dem Auto oder Bus erreichbar und ein absoluter Touristenmagnet.
Ein gemütliches Wirtshaus mit schöner Aussichtsterrasse bietet einen herrlichen Blick über
den See und ein reiches Angebot an Spezialitäten aus der Region.
Ein Tretbootverleih und ein schön angelegter Wanderweg um den See bieten die Möglichkeit,
sich nach einer deftigen Mahlzeit die Füße zu vertreten.

Kleiner Arbersee

Der idyllische Kleine Arbersee liegt in einem Naturschutzgebiet und ist von Brennes bequem auf einer
kurzen Waldwanderung erreichbar. Auf der Wanderung um den See bieten sich schöne Blicke auf die
schwimmenden Moorinseln im See und den Großen Arber.

Überblick Bayerischer Wald                       Karte Bayerischer Wald
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü