Geißkopf und Breitenauriegel - Dia-Niederbayern

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bayerischer Wald > Berge, Flüsse, Seen

Geißkopf und Breitenauriegel

Von Mitte Mai bis Ende Oktober und in der Skisaison können Sie mit dem
Sessellift auf den Geißkopf (1.097 Meter) fahren. Ein Aussichtsturm bietet
einen schönen Ausblick über die Nordkette des Bayerischen Waldes.
Am Gipfel gibt es auch eine Gaststätte mit Ausblick.
Im Sommer können Sportbegeisterte in rasanter Fahrt mit dem Mountainbike
downhill fahren. Im Winter ist der Geißkopf ein beliebtes Skigebiet.

Auch Wanderer kommen hier auf ihre Kosten.
Ein bequemer Wanderweg führt ohne nennenswerte Höhenunterschiede auf den Breitenauriegel (1.114 Meter).

Übrigens:

Der Breitenauriegel mit als die östliche Stadtgrenze von Deggendorf.
Damit wird Deggendorf mit einem Höhenunterschied von über 800 Meter innerhalb der Stadtgrenzen
dem Beinamen "Tor zum Bayerischen Wald" in jeder Hinsicht gerecht.
Von Deggendorf aus schafft es ein guter Wanderer den Aufstieg auf den Gipfel in drei Stunden.

Überblick Bayerischer Wald                       Karte Bayerischer Wald
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü